Die Knochenflöte

Das älteste Musikinstrument der Menschheit.

Knochen - Gemahnung an Krankheit, Tod und Vergänglichkeit, aber auch Zeichen der Ewigkeit.
Scheu, Ekel und auch Faszination des Aussergewöhnlichen.


Doch für die frühe Menschheit war der Knochen lediglich ein Gebrauchsgegenstand.
Und woraus man Geräte und Werkzeug schnitzte, diente eben auch als Material zum Flötenbau.
Viele Jahrtausende haben einige Stücke überdauert.

Von diesem ungewöhnlichen Instrument fasziniert widmete ich mich vor einigen Jahren dem Bau der Flöten aus Knochen.
Daraus sind inzwischen schon viele schöne Flöten entstanden, welche Ihre Liebhaber aus Hobby, zum Musizieren an aussergewöhnlichen Orten (Höhlen, mystische Plätze) oder auch zur Präsentation in Museen gefunden haben.

Auf dieser Seite habe ich ein wenig den geschichtlichen Hintergrund und die Entstehung der Knochenflöten in meiner Werkstatt dargestellt.
Für weitere Informationen habe ich einige Seiten aus dem Internet zusamengetragen.
Für Anregungen, aber auch Kritik und Korrekturen zu diesem ungewöhnlichen Thema bin ich Ihnen gerne dankbar.
Die Seite
wird gestaltet
von Edith Exo
email
Edith Exo
Steuen 6
21737 Hamelwördenermoor
Tel. 04770 - 808242
exo@knochenfloeten.de